Der Verein Wikimedia CH

Zweck

Wikimedia CH ist ein von der Wikimedia Foundation anerkannter lokaler Förderverein, mit dem Ziel, Projekte zum Erstellen freien Inhalts zu unterstützen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Projekten der Wikimedia Foundation, insbesondere die Wikipedia, eine freie Enzyklopädie, die in ihrer deutschen Fassung mehr als 620’000 Artikel hat. Weitere wichtige Projekte sind

  • Wiktionary, ein frei verfügbares Wörterbuch für den Wortschatz aller Sprachen
  • Wikibooks, eine Bibliothek mit Lehrbüchern und anderen Lern- und Lehrmaterialien
  • Wikinews, ein freies Nachrichtenportal, in dem man freie, neutrale Nachrichten lesen kann
  • Wikiquote, eine freie Zitatensammlung
  • Wikisource, eine freie Sammlung für Quellentexte
  • Wikimedia Commons, eine Mediensammlung für freie Bilder, Videos und Audio-Dateien

Die Wikimedia Foundation (”Stiftung”) hat Wikimedia CH 2007 als lokalen Förderverein anerkannt. Wikimedia CH wird jedoch die Wikimedia Foundation nicht rechtlich in der Schweiz vertreten. Wikimedia CH hat ausserdem keinen Einfluss auf oder Verantwortung für die Inhalte der diversen Wikimedia-Projekte, welche von der Wikimedia Foundation betrieben werden.

Geschichte

Die Idee, einen Schweizer Wikimedia Verein – analog der Wikimedia Deutschland – zu gründen, hatten ca. Mitte 2005 Michael Bimmler, Nando Stöcklin auf der einen Seite und Rupert Thurner, Gerold Zeilinger auf der anderen. Zum Interessens- und Ideenaustausch wurde deshalb im November 2005 ein Wikipedianer-Treffen einberufen. Dazu wurden bereits die Statuten verfasst beziehungsweise übersetzt und eine Mailingliste und das Wiki wurde eingerichtet. Parallel fanden Vorbereitungen zum ersten Wikipedia-Tag 2006 statt, der dann einem Monat nach der Vereinsgründung am 14. Mai 2006 stattfand. Im ersten Halbjahr 2006 wurden die ersten Vorbereitungen für eine Steuerbefreiung von Spenden für die Wikipedia-Projekte getroffen.

Ziele

Die gemeinnützige Förderung der Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte zu fördern, um die Chancengleichheit beim Zugang zu Wissen und die Bildung zu unterstützen ist der Schwerpunkt von Wikimedia CH. Der Verein wird sich auf Wikis konzentrieren, und ist dabei folgenden Zielen verpflichtet:

  • Betrieb und finanzielle Förderung des Betriebs von Internetsystemen zur Erstellung, Sammlung bzw. Verbreitung Freier Inhalte.
  • Verbreitung und Förderung der Verbreitung Freier Inhalte auf anderen Wegen, zum Beispiel in digitaler oder gedruckter Form, mit Schwerpunkt auf den Inhalten der verschiedenen internationalen Wikimedia-Projekte.
  • Beschaffung, Bereitstellung und Verbreitung von Informationen sowie die Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Freie Inhalte, Wikis und den verschiedenen Wikimedia-Projekten. Dies soll beispielsweise durch Veranstaltungen oder Informationsmaterial geschehen.
  • Klärung wissenschaftlicher, sozialer, kultureller und rechtlicher Fragen im Zusammenhang mit Freien Inhalten und Wikis zum Beispiel durch Gutachten, Studien und Vergabe von Stipendien.